Veranstaltung „Künstliche Intelligenz“ im DHMD

Künstliche Intelligenz

Am 1. November 2022 wurde es spannend! Gemeinsam mit interessierten Kunden begaben wir uns auf die Reise durch die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI).

Im Rahmen einer Führung durch die Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums Dresden zum Thema „KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. Maschinen – Lernen – Menschheitsträume“ wurde ein unterhaltsamer Bogen von den historischen Anfängen dieser „Menschheitsträume“ über Grundlagen der KI-Forschung und aktuelle Anwendungsgebiete bis hin zu den künftigen Möglichkeiten der Nutzung von KI gespannt. Dass die KI bereits jetzt schon in vielen Lebensbereichen zum Einsatz kommt, sei es z. B. im Straßenverkehr, in der Medizin oder auch in unserem Alltag, wurde allen Teilnehmern nochmals auf kurzweilige Art und Weise bewusst. Auch, dass KI immer mit immensen Datenmengen „gefüttert“ werden muss, teils auch mit unseren sehr persönlichen Daten, regte zum Nachdenken an.

Besonders informativ waren zudem die ergänzenden Erläuterungen durch Herrn Marco Frödrich, Vertreter des Hörgeräteherstellers Starkey. Bereits 2019 führte Starkey Deutschland das erste Hörsystem mit KI ein und übernahm damit eine Vorreiterrolle bei der Nutzung von KI in Hörsystemen. 2022 kam die neueste Hörgerätegeneration auf den Markt, das Starkey Evolv AI, welches alle Teilnehmer an diesem Tag „am Ohr“ hatten und so quasi die Probe aufs Exempel machen konnten. Anhand eines im Hygiene-Museum ausgestellten Starkey-Hörsystems und auch anschließend bei einem vertiefenden Vortrag von Herrn Frödrich in fröhlicher Runde bei Kaffee und Kuchen, konnten weitere interessante Einblicke gewonnen werden, wie KI in Hörsystemen Betroffenen hilft, einen Hörverlust selbst in schwierigen Hörsituationen optimal auszugleichen und das Leben so wieder unbeschwerter genießen zu können.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden, bei Herrn Frödrich sowie beim Deutschen Hygiene-Museum Dresden!

Ihr Team der Hörwelt Schubert